Home

Aktuelles

Abgabebedingungen
Haltung /Pflege

Meine Ratten

Zuchtziele/kriterien

Würfe

Krabbelgruppe

Abgabetiere und Notfalleckchen

rattige Infos zur Haltung

    Farben

    Zeichnungen

Regenbogenbrücke

Links

Gästebuch

Kontakt

Impressum

Im neuen Zuhause

 

*************************************Bitte die Abgabebedingungen beachten****************************************

 

 

Stand Juli 2013

Derzeit keine aktuellen Notfellchen.

 

===================================================================================
 

Notfallböckchen Scar

September 2011
Der arme Kerl wurde Ende August 2011 in Köln-Nippes ausgesetzt und glücklicherweise gefunden, wenn auch im strömenden Regen :( 
Nach einem WE beim Tierarzt ist er nun vorerst bei mir untergekommen. (hier nochmal vielen Dank an die Initiatoren)
Falls jemand in nächster Zeit dringend einen Einzelbock zur Rudelverstärkung sucht, wäre Scar vielleicht genau der richtige.

Scars Alter zu schätzen ist schwer, ich denke aber schon, dass er ausgewachsen ist und  zwischen 8 - 14 Monate alt sein müsste.
Er ist gut händelbar und ich schätze ihn soweit eher unterwürfig ein.
Bis jetzt ist er sehr lieb, mag zwar  nicht geknuddelt werden und ist insgesamt eher zurückhaltend, aber er kommt sofort gucken,
wenn jemand mit ihm spricht oder sich etwas am Käfig tut.
Auch Leckerchen, Salat und Grünzeug wird gut und gerne genommen.
Im Auslauf kommt er auch zu einem, hat also keine Angst vorm Menschen, aber tut sich schwer vollstes Vertrauen zu schenken.

Der Kleine kam hier übrigens leicht verschnupft und mit einigen Blessuren an, der Schnupfen ist mittlerweile dank Antibiotika weg,
und gegen Parasiten wurde er bereits 2mal behandelt.
Eine dritte Behandlung steht noch an, solange ist noch Quarantäne angesagt, danach könnte er bedenkenlos umziehen.
 



 
Auf den Bildern sieht man wie schlecht sein Zustand war, das Fell dürfte sich mit dem nächsten Fellwechsel gut verbessern :)

WICHTIG: Scar kommt nur in erfahrene Hände, bzw. bei Leuten unter, die sicher im Umgang mit  Böcken sind und sich eine Integration zutrauen, sowie
ganz sicher einen Endplatz bieten können. Ich möchte Scar auf keinen Fall weitere Ortswechsel zumuten!!

EDIT 13.09.2011: Mit zunehmender Zeit muss ich leider feststellen, dass Scar das Grundvertrauen völlig fehlt, man hat sich wohl ansatzweise Mühe gemacht,
aber auf halber Strecke scheinbar aufgegeben, dabei ist er wirklich lieb, aber ne kleine Schissbuchse, wenn ich ihn z.B. in die Küche mitnehme,
wird vor lauter Aufregung gleich abgeköttelt, aber auch bei allem anderen, was fremd und aufregend ist.
Insgesamt ist er vom Verhalten her doch eher jünger, was für die Prägung natürlich super ist!
Positiv ist, er ist sehr neugierig und sofort da, wenn sich was tut.

Update 19.12.2011:
Scar konnte ich mittlerweile zu zwei jüngeren Böckchen integrieren und er hat sich richtig gut gemacht.
Wie es der Zufall so wollte, hatte es sich ergeben, dass meine letzten beiden
Neuaufnahmen nicht Großgruppentauglich sind und somit nicht in mein Jungsrudel integriert werden konnten.
Somit wurde eine Integration mit Scar und den beiden Jungs gestartet und ich muss sagen, ich bin von Scar absolut begeistert.
So ein superliebes Kerlchen, er ist kein bisschen dominant und trotz leichter Unsicherheiten seinerseits hat die Integration prima geklappt.
Sehr verunsichert hat ihn wohl, dass Micky eine Irrsinns Panik vor ihm hatte und jedes Mal einen Demutsschrei ausstieß, sobald Scar in seine Nähe kam.
Ratten können manchmal echte Knalltüten sein ^^

Auf jedenfall leben die drei jetzt schon einige Zeit zusammen und geben eine sehr harmonische Gruppe ab.
Auch der Mädelsgeruch irritiert Scar nicht im geringsten.

So, das heißt, Scar ist erstmal gut unter.
Aber: Jede Gruppe mehr, heißt für mich natürlich mehr Aufwand und weniger Zeit für die anderen Gruppen.
Wenn sich also jemand finden würde, der ein ernsthaftes Interesse an einer wirklich tollen Dreier-Gruppe Jungs hätte,
im Umgang mit Jungs bereits Erfahrungen hat, würde ich die Gruppe gerne abgeben.
Anfragen gerne auch telefonisch und ich müsste vorab Rücksprache mit den Züchtern halten, wo die beiden anderen Jungs herkommen.
 

===================================================================================
 

Update: Da ich Gandalf keinen weiteren Wechsel zumuten möchte, bleibt er nun endgültig hier.
Er ist auch nicht unbedingt einfach, was aber bei häufigem Wechsel nicht ungewöhnlich ist, da grade Böcke doch sehr sensibel sind, was Ortswechsel und
Halterwechsel angeht und dieses meist durch Aggressionen kompensieren.

Update September 2011: Gandalf akzeptiert momentan nur mich. Alles andere wird gekniffen. Ob er nun die Couch als sein Revier ansieht
und das ganze als Revierverhalten zu sehen ist, ist mir nicht so ganz klar, ich vermute es aber.
Wie auch immer, ich denke es war die richtige Entscheidung so einen Eigenbrödler nicht noch einen Wechsel zuzumuten, da er dann womöglich
komplett verstört wär.

 

Jetzt kommt Gandalf:  
Farbe/Zeichnung:
Cinnamon Bareback
Charakter:
Ebenfalls zum Menschen sehr lieb und war lange Zeit der unauffälligste von allen, aber leider fing auch er mit den gleichen Spinnereien wie seine Brüder an und
kam mit den Hormonen nicht zurecht. Er hat ein sehr angenehmes Wesen und würde sich in einem Mädelsrudel sicher sehr wohl fühlen :) , ebenso wie Epu

update: Gandalf liebt seinen Auslauf und findet das ganz toll, jeden Abend bei mir rumzuturnen.
Er bräuchte allerdings Leute mit Erfahrungen bei Integrationen.

===================================================================================
 

Das neue EU-Gesetz schreibt vor, dass auch Privatleute ein Umtauschrecht und Garantie von einem Jahr einräumen müssen, es sei denn man schließt dies ausdrücklich aus!

Hiermit schließe ich meine Tiere von diesem Umtauschrecht ausdrücklich aus!

Listinus Toplisten

Bei Zooplus gibt es das beliebte Vilmie - Rattenfutter, Hanfstreu und die beliebten Sputniks, aber auch vieles mehr, was das Rattenherz erfreut.
Logo gerahmt